goaogle_header

Google Keynote: Pixel und Daydream View

Am 4. Oktober hat Google in San Francisco seine neuesten Gadgets vorgestellt: neben einem neuen Wifi-Router, viel VR und einem Upgrade für Chromecast wurden die zwei neuen „Pixel“-Smartphones präsentiert.

Das Google-Smartphone Pixel

Zum Start der Keynote hat Google die Smartphones Pixel und Pixel XL vorgestellt. Die neuen Handys sollen im Laufe des Jahres in diversen Farben erscheinen und Nutzer durch neue Features locken. Der neue Google Assistant etwa, kommt in den Smartphones Pixel und Pixel XL erstmals zum Einsatz und damit auch die Messenger-App Allo. Daneben punkten die neuen Google-Handys mit einer 12,3-Megapixel-Kamera und bis zu 128 GB Datenspeicher.

Mit „Google Home“ geht Google weiter in Richtung vernetztes Zuhause. Wie der Name andeutet, kann die aufmerksame Box irgendwie im Haushalt platziert werden, wo sie dann via Google-Datenbank als Ratgeber dient – inklusive Vernetzung mit Smartphones und PCs. Preis für Google Home: 115 Euro.

Daydream View

Die „Daydream View“ ist Googles erste eigene VR-Brille. Wie anzunehmen, baut der Konzern auch hier eine Vielzahl seiner Dienste wie Street View und YouTube ein – auch der Preis von 79 Euro ist eine Kampfansage an andere Virtual-Reality-Anbieter.
Der Chromecast Ultra ist eine Ergänzung zum Chromecast aus dem Jahr 2015. Das neue Feature: 4K-Unterstützung. Damit sind erstmals auch Übertragungen in UHD-Auflösung möglich und ergänzen Dolby Vision und HDR. Passendes 4K-Videomaterial für Google Filme wurde ebenfalls angekündigt.
Zu guter Letzt: „Google Wifi“: das Gerät ist Router und Repeater in einem und soll die Bedienung beider Geräte via App ermöglichen. Auch Google Wifi ist ab November diesen Jahres verfügbar.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Neuigkeiten

goaogle_header
Trends der deutschen Suchanfragen 34-16
#ZusammenFinden Event Google München
Die Trends der deutschen Suchanfragen 33-2016
Trends der deutschen Suchanfragen 31-2016
Trends der deutschen Suchanfragen 30-16