Berichterstattung im Internet allgemein

Als elektronische Berichterstattung wird die Aufnahme aktueller Ereignisse in Bild und Ton mit elektronischen Mitteln bezeichnet.

Die Zulässigkeit von Äußerungen in der Berichterstattung ist ein Kriterium für mögliche Ansprüche wegen Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechtes (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1 GG) durch Berichterstattung in den Medien.

Jede Berichterstattung über Personen bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Pressefreiheit, Meinungsfreiheit und allgemeinem Persönlichkeitsrecht. Werden neben dem Text auch noch Abbildungen verwendet, kommt das Recht am eigenen Bild als besonderes Persönlichkeitsrecht hinzu. Die Rechte der thematisierten Person und das öffentliche Informationsinteresse müssen dabei jeweils im Einzelfall gegeneinander abgewogen und in Einklang gebracht werden. Wenn die Rechte des Betroffenen überwiegen, ist die Äußerung im Einzelfall unzulässig.

Zur Beurteilung der Zulässigkeit solcher Äußerungen haben sich eine Reihe allgemeiner Kriterien herausgebildet, die von den Gerichten zur Beurteilung herangezogen werden. Unter bestimmten Umständen wird dieser Rahmen noch weiter oder enger gefasst.

Grundsätzlich ist bei der Abwägung zu berücksichtigen, dass das öffentliche Informationsinteresse umso geringer wiegt, je mehr durch die Berichterstattung lediglich Neugier, Sensationslust und Unterhaltungsbedürfnisse befriedigt werden sollen. Ähnliches gilt für die journalistische Sorgfaltspflicht, deren Anforderungen desto strenger sind, je gravierender die Berichterstattung in das Persönlichkeitsrecht des Betroffenen eingreift. Wird die journalistische Sorgfalt nicht angewandt, ist die Äußerung u. U. schon deshalb unzulässig.

Unsere Berichterstattung für Sie auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten

Damit unsere Kunden über unsere Arbeit auf dem Laufenden gehalten werden, erfolgt durch uns jeden Monat eine detaillierte Berichterstattung über alle relevanten Daten. Ob Fanzahlen, Kommentare oder ReTweets – jeder unserer Arbeitsbereiche wird gemessen und festgehalten, um eine positive Entwicklung festzuhalten.

Das Erstellen von Berichten und eine monatliche Berichterstattung garantieren, dass gewählte Strategien zielführend sind und bleiben sowie gewünschte Zielgruppen erreicht werden. Durch unsere internen Qualitätszirkel und durch unsere enge Zusammenarbeit mit den Kunden und der genauen Zieldefinition ist es uns möglich, kontinuierliche Verbesserungen an unserer Arbeit vorzunehmen und damit den Erfolg für die Kunden zu steigern.